Was solche FREIE ARGUMENTE-KULTUR bzw. -PLATTFORM bedeutet

Hier können alle lesen und schreiben.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5

Was solche FREIE ARGUMENTE-KULTUR bzw. -PLATTFORM bedeutet

Beitrag#1von oeff oeff » 14. Jan 2020 19:48

FREIE ARGUMENTE-KULTUR bzw. hier nun eine erste (- gibt's nämlich noch nicht! -) FREIE ARGUMENTE-PLATTFORM kann man so beschreiben, dass dort zwei Ansprüche gelten sollen:

1. dass es dort freien Argumente-Zugang gibt gemäß dem "Beutelsbacher Konsens" (d.h.: ungefilterte Alternativen-Übersicht für mündige Wähler; wenn überhaupt Selektion von Inhalten, dann nur nach dem Kriterium von Orientierungs-Relevanz der Inhalte für solche freie Wahl...), und
2. dass es bei der Beurteilung der Argumente nur nach Argumente-Qualität gehen soll, statt nicht-argumentativer Manipulationen (durch Macht, Geld, Lobbies, Willkür, Beliebigkeit usw.), also gemäß dem altbekannten Friedens-Prinzip: "Argumente statt 'Fäuste'!" ('Fäuste' als Synonym für alle Arten nicht-argumentativer bzw. anti-argumentativer Durchsetzung)...


Wie wichtig ist das?
Wieviel hängt davon ab, ob die "denkenden Tiere" sich durch korrektes Denken steuern lassen?

Ausführlichere Texte zum Thema siehe z.B. hier:
https://dieschenker.wordpress.com/2019/03/04/impuls-frage-fuer-forschungs-vernetzungs-u-foerder-initiativen-missachten-wir-das-globale-mit-steuerungs-recht-der-menschen-zu-sehr-zugunsten-von-kurzsichtigen-dressur-strategien/
SB: "Als globale Konsens-Geschwister das Nötige gemeinsam planen - in freier Argumente-Kultur." http://www.global-love.eu
Bevor wir bei Einzel-Themen Argumente suchen - WILLST DU DENN NACH ARGUMENTEN GEHEN - oder Manipulation? = DER Schlüssel!
Benutzeravatar
oeff oeff
 
Beiträge: 482
Registriert: 11.2016
Geschlecht:

- u wie es konkret dazu kam, hier im Foren-Bereich einen Anfang zu machen

Beitrag#2von oeff oeff » 14. Jan 2020 20:07

Und wie kam es konkret dazu, hier an dieser Stelle mal so einen Foren-Bereich unter der Überschrift "FREIE ARGUMENTE-PLATTFORM" zu beginnen?

In einer Telefon-Konferenz von Schenker-Bewegung meinte mein Mit-Idealist Uwe, dass wir doch einfach mal mit so einer Plattform anfangen könnten, insbesondere die "Erd-Charta(EC)-Botschafter" in unseren Reihen...

Ich antwortete kurz darauf in einem unserer Internet-Chats:

Da ich ein Mann der Tat sein will ;-) , greife ich die Anregung von Uwe eben aus der Telefon-Konferenz einfach auf, dass wir (insbesondere auch die Erd-Charta-Botschafter in unseren Reihen) einfach mal eine direkt so betitelte "FREIE ARGUMENTE-PLATTFORM" starten sollten...
Seit Jahren sage ich ja schon, dass sich unsere Plattformen von Schenker-Bewegung(SB) eh schon so verstehen... Aber es stimmt, es schadet nicht, einen Bereich mal ausdrücklich so zu benennen...
Habe ich hiermit getan, im "AG-Forum von SB": forum-der-nachhaltigkeits-agentur-freie-argumente-plattform-f171/ ... War vorher schon der Foren-Bereich für die "Nachhaltigkeits-Agentur", und hab ich nun im Titel erweitert durch die Bezeichnung "FREIE ARGUMENTE-PLATTFORM"... (Traf sich gut, dass der Bereich noch leer war...)
Ich denke, es ist erstmal gut, wenn wir nicht noch ne ganz neue Plattform aufmachen (eventuell auch mit Kosten), sondern es kommt mehr drauf an, einfach anzufangen. Wir können später immer noch wechseln, auch wenn irgendwelche neu dazu Kommenden das vielleicht wollen. Aber im Moment hat es auch den Vorteil, dass wir die schöne "3-Ebenen-Struktur" dort im Foren-Bereich haben (Öffentlich/Mitglieder/Intern)... Und zur Daten-Sicherung kann einfach jeder ja, wo er was schreibt, Speicherungen von dem Thema machen, und reicht auch erstmal ohne Probleme...
Gut. Anfang ist also gemacht. Da können die von Dir, Uwe, ins Auge gefassten Erd-Charta-Botschafter gern nun mit dazu kommen...

Ich werde - wie bei der TelKo gesagt - in der nächsten Zeit, insbesondere auch bei der EC-Frühjahrs-Tagung zum Thema "alternative Sicherheits-Strukturen", nochmal wieder verstärkt 'Schub machen' in Richtung der FREIEN ARGUMENTE-KULTUR, mit der Fragestellung: "Wie sicher kann man sich fühlen (und wie weit kann man mit irgendwelchen Sicherheits-Ideen für die große weite Welt kommen...), wenn man nicht einmal offen und vernünftig miteinander sprechen kann, gerade auch in Konflikten???"
Da kann wohl kaum jemand widersprechen, auch wenn Leute erstmal noch ausweichen wollen, über die 'großen Probleme der Welt' zu sprechen... Dass es sinnvoll ist, bei Konflikten anzufangen, ist wohl am überzeugendsten bzw. unbestreitbarsten... (Und fängt man damit an, kann es wohl eigen-dynamisch auch gut weiter-gehen zu den anderen Themen... Probleme der Welt, wie dass wir die Lebens-Grundlagen der Zukunfts-Generationen versauen, sind ja eigentlich auch Konflikte, in diesem Fall ein Konflikt mit den Zukunfts-Generationen... Usw., usf...)
"Nachhaltigkeits-Agentur(NA)" ist auch eine gute Bezeichnung für eine passende Träger-Organisation für solche FREIE ARGUMENTE-KULTUR... ((Obwohl man auch viele andere Bezeichnungen wählen könnte: "Friedens-Agentur" (was eigentlich eh schon auch in NA integriert ist), oder "(AG) Weggemeinschaft für zukunfts-fähige Menschenrechts- und Erd-Charta-Kultur" (was schonmal, 2017, ein im Ansatz viel-versprechender Start-Versuch in EC-Kreisen war, und was alles auch insofern dasselbe aussagt, weil eine FREIE ARGUMENTE-KULTUR sehr direkt auch zu der Schluss-Folgerung führen wird, dass wir eine "zukunfts-fähige Menschenrechts- und EC-Kultur" als Kurs für die 'Welt-Titanic' brauchen usw.)...))...
Hauptsache, wir legen möglichst effektiv los...
Wenn irgendwas im Forums-Thema nicht so richtig klappt (oder wenn jemand, der daran auch teilnehmen möchte, den "internen Bereich" noch nicht sehen kann, wobei ja jeder im öffentlichen Bereich ab sofort schon mitmachen kann...), dann sagt Bescheid, und dann kann man schauen, die fehlerhaften Dinge zu korrigieren, oder - bzgl. "internem Bereich" - kann von den dort schon Mit-Machenden geschaut werden, ob die Voraussetzungen stimmen, und dann kann gegebenenfalls Freischaltung erfolgen...
SB: "Als globale Konsens-Geschwister das Nötige gemeinsam planen - in freier Argumente-Kultur." http://www.global-love.eu
Bevor wir bei Einzel-Themen Argumente suchen - WILLST DU DENN NACH ARGUMENTEN GEHEN - oder Manipulation? = DER Schlüssel!
Benutzeravatar
oeff oeff
 
Beiträge: 482
Registriert: 11.2016
Geschlecht:


Zurück zu "Öffentlicher Bereich"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron