Schenker*innen-Bewegungs-Treffen 13.-15.4.2020

Hier können alle lesen und schreiben.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 11

Schenker*innen-Bewegungs-Treffen 13.-15.4.2020

Beitrag#1von oeff oeff » 10. Mär 2020 13:38

Siehe auch die Ankündigung als Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/814642969049820/?acontext=%7B%22source%22%3A22%2C%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22timeline%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22surface%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%5D%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&source=22&action_history=%5B%7B%22surface%22%3A%22timeline%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22extra_data%22%3A%5B%5D%7D%5D&has_source=1&__tn__=%2CdK-R-R&eid=ARCaZgaWGxIKG8FsFkQEzQAT-Mkr9z56eKAz1KD6uCGe7wPvMQYCBS6D8j73-y9hG-gqgIu3hqNcP6AG&fref=mentions


Liebe Weggefährten und Interessierte,
wir laden Euch/Sie ganz herzlich zum nächsten Schenkerbewegungstreffen ein:
Wann? Vom 13. bis 15. April 2020
Wo? In den Projekten "Haus der Gastfreundschaft" und "Verein zur Förderung des Schenkens (VFS) e.V." in der Alte Dorfstraße 6 bis 13a, Ortsteil Dargelütz in 19370 Parchim.
Wir haben Folgendes hoffentlich auch für Euch Interessante auf dem Programm:
Wir haben wieder viele ehemalige Gäste, Besucher, Praktikanten und Mitwirkende eingeladen.
Am Dienstag, den 14. April 2020 um 11 Uhr ist die jährliche Vereinsversammlung des VFS vorgesehen.
Am Mittwoch, den 15. April 2020 um 11 Uhr findet dann die Jahreshauptversammlung des VBK e.V. statt. Gäste sind bei den Versammlungen gerne gesehen.

Es wird wieder eine Reihe von Seminaren und Workshops geben, fest stehen dabei bereits:
- Vorstellung unserer Projekte und Mitwirkungsmöglichkeiten
- Wildpflanzenführung, täglich früh Yoga (Uwe)
- Methodenseminare , also Organisches Denken, Licht-Liebes-Arbeit, Gewaltfreie Kommunikations- und Konfliktkultur (Öff Öff und Anke)
- Berichte aus den Projekten mit Gesprächsrunden zu Mitwirkungsmöglichkeiten und weiterer Projekttätigkeit
- Die Physiotherapie nach Liebscher-Bracht soll auch wieder mit theoretischer Einführung und in der Praxis – also vor allem mit den Übungen- angeboten werden . Bringt die Isomatten mit! (Mattheor)
Thematisch sind wir offen für Eure Anregungen und Beiträge und geben sehr wenig vor, außer dem Interesse und der Bereitschaft zum Austausch über unsere Grundanliegen, uns für Verantwortungsbewußtsein, Entwicklung, Liebe, Wahrhaftigkeit, Solidarität und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft und auf der Welt einzusetzen.
Wieder ist uns wichtig, den Umgang mit Macht und Rücksicht, Entscheidungsfindung, Kommunikation und Konfliktlösung im Umgang untereinander zu üben. Da zeigt sich im Detail oft Wesentliches und wir können uns wertvolle Helfer sein, wo wir lernen dürfen, oder auch feststellen, wo wir schon gelernt haben.

Wie auch sonst haben wir eine Menge Arbeit hier, so daß die, die Freude daran haben und möchten, sich nützlich und kreativ verwirklichen können.
Wer unsere Dargelützer Projekte noch nicht kennt - stellt Euch bitte auf sehr einfache Gegebenheiten en: Wasser kommt größtenteils aus Kanistern - es gibt einen Wasserhahn für das gesamte Gelände. Strom gibt es im kleineren Teil der Gebäude. Für Gäste steht eine Spül-Toilette plus Waschbecken zur Verfügung. Auch für Selbstorganisation von Übernachtung mit Schlafsack, Isomatte, Zelt sind wir sehr dankbar. Bringt deshalb bitte möglichst mit: Schlafsack, Isomatte, evtl. Laken, eventuell Zelt, wichtig: Taschenlampe – gerne Musikinstrumente, Lieder, kreative Ideen, Humor – und zur Bereicherung unseres Speiseplans sind vor allem willkommen: Nudeln, Reis, Brot, Müsli, Haferflocken, Käse, Öl und Knoblauch und was auch Ihr gerne eßt.
Und meldet Euch bitte bei Anke (0170/4350394) oder Öffi (0157/85065676) oder den Dargelützern (038720/88558) damit wir wegen Unterkunft planen können - danke. So laden wir Euch herzlich zu diesen Tagen ein und freuen uns auf ein so Gott will gesundes frohes Treffen – Wiedersehen.
Die Anreise kann natürlich auch schon einige Tage vorher und die Abreise erst einige Tage nach dem Treffen erfolgen, so dass Interessierte länger als bei dem Kerntreffen selbst in den Dargelütz-Projekten sein können.
Im Namen der Organisatoren
Matthias Körner, Anke Rochelt und Öff Öff Jürgen Wagner
SB: "Als globale Konsens-Geschwister das Nötige gemeinsam planen - in freier Argumente-Kultur." http://www.global-love.eu
Bevor wir bei Einzel-Themen Argumente suchen - WILLST DU DENN NACH ARGUMENTEN GEHEN - oder Manipulation? = DER Schlüssel!
Benutzeravatar
oeff oeff
 
Beiträge: 505
Registriert: 11.2016
Geschlecht:

Zurück zu "Öffentlicher Bereich"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron