Beschreibungstext von global-love.eu

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 13

Beschreibungstext von global-love.eu

Beitrag#1von Thorben » 3. Dez 2016 20:34

Eine DEFINITION von „Schenker-(oder Schenk-)Bewegung (SB)“ [andere mögliche Namen: „Bewegung für Ganzheitliche Nachhaltigkeit“ oder „für globale Verantwortung, Globale Liebe oder Ganzheitliche Liebe“ usw...; für uns bedeutet „Schenken“(= Geben ohne Bedingung einer Gegenleistung) einfach die praktische Fähigkeit, nach dem „Fluss des Ganzen“ bzw. dem „Gesamtwohl“ bzw. „der Gesamt-Rechnung“ zu gehen, ohne sich durch andere ('kleinere' oder 'isolierte') (Vergeltungs-)Rechnungen davon ablenken zu lassen...]:
SB möchte einen „Minimal-Konsens für globale Verantwortlichkeit“ anbieten, mit radikaler Offenheit für „Argumente-(statt-Fäuste-)Kultur“: Genug Vernunft und Liebe, so dass Menschen „gesamtwohl-konsens-fähig“ werden – und dann sollten alle anderen Fragen der Konsens-Suche solcher „globalen Konsens-Geschwister“ anvertraut werden... In freier Argumentations-Kultur, ohne andere Dogmen...
((Unsere Konsens-Suche hat uns zu einigen radikalen Schlussfolgerungen geführt, bzgl. Reife-Methoden für Inneres und Miteinander (siehe http://informisten.de/forum/groups/foru ... erien-.htm ), aber auch z.B., dass (normale) Staats-Herrschaft und Geld nicht verantwortbar sind usw., und zum Teil haben wir solche Ergebnisse auch ziemlich fest mit SB verbunden, zum Schutz vor der riesigen Manipulations-Gefahr --- aber wir sehen ersteinmal keinen problematischen Konflikt zwischen solch entschiedenem 'Festhalten an Ergebnissen' und unserer großen „Argumentations-Kultur-Offenheit“, solange es da keine wirklichen argumentativen Widersprüche gibt... Falls Sie solche Widersprüche entdecken sollten, teilen Sie uns das bitte mit, und Sie werden ausreichend Offenheit bei uns finden...))
Thorben
Forum Admin
 
Beiträge: 34
Registriert: 11.2016
Geschlecht:

Zurück zu "Vorstellung"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron